Sonntag, 14. Februar 2021

Tränen

Mir kommen mal wieder die Tränen
Aber diesmal nicht wegen meinen inneren Verstrickungen 
Ich weine um die Erde
Um die Tiere
Ja, um die Menschheit, die in 50 Jahren gequält die Hitze und Trockenheit aushalten muss
Und die Menschheit besteht aus einzelnen Menschen 
Aus dir und mir
Aus den jungen Menschen, ihren Kindern und deren Kindern
Mein Vater sagte früher, mich hält es noch aus
Worüber ich mich sehr ärgerte
Heute bin ich so hilflos, dass ich sage:
Mich hält das Unglück, das ich selbst mit angerichtet habe, in Europa noch aus
Hoffentlich 
Die Menschen, die in unser Land wollen, haben eben das Pech woanders geboren zu sein.... 
Aber das unsägliche Leid, dass die Generationen nach uns erwartet
Treibt mir die Tränen in die Augen
Bis ich danach wieder meiner Bequemlichkeit fröne
Und genauso weiterlebe, wie alle anderen Schafe um mich herum auch
Und ich schäme mich genauso viel darüber, dass es mir noch gut tut
Wer kein Träumer ist, hat inzwischen wenig Grund für Optimismus 
Mich hält es noch aus in Europa 
Ich bin schwach und inkonsequent und habe die Wut unserer Nachkommen verdient 
Es sei denn, ich mache noch das Beste aus meiner Zeit 
Jetzt und ab sofort 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Engagement - wissend Applaus zu bekommen

Was passierte mit den Jahren?  Wohin sind deine Ideale und Werte verschwunden?  Ein Konstantin Wecker aus den 70ern zeigt dich 1984 https://...