Mittwoch, 30. Juni 2021

Den positiven Blick gewinnen - das Leben neu gestalten - Paradigmenwechsel mit 60

Versuchs doch mal mit Optimismus! Den anderen empfiehlst du den Blick auf das Positive und selbst drehst du sich in negativen Abwärtsspiralen. Suchst geradezu was nicht geht und wo es Probleme geben könnte und siehst nicht wieviel Gutes un deinem Leben passiert. Wieviel Glück du trotz allem gehabt hast. Du hast eine Ehefrau, die dich liebt, du hast keine finanziellen Probleme, du bist gesund. Du musst dich nur dem Alter stellen. Bewußt das Schwinden deiner körperlichen und kognitiven Kräfte akzeptieren. Was nutzt es darüber zu jammern? Es ist, wie es ist. Es ist an der Zeit eine andere Lebensform für dich zu finden und vor allem im LVPEBW weniger zu machen. Wenn du ehrlich bist, interessieren dich viele der Themen sowieso nicht mehr. Es reizt dich noch, eine Art Selbsthilfemanager zu sein, aber Interessenvertreter bist du nur noch am Rande. Wage es doch einfach ins kalte Wasser zu springen und dein Leben neu zu sortieren. Es ist wirklich an der Zeit.

Und bewahre bzw. lerne das Positive zu fokussieren. Behalte dir das immer im Bewußtsein. 

Probleme und Klagen? Nein danke! Zuversicht, Vertrauen und Hoffnung. Der Blick auf das wss gut ist und die entsprechende Dankbarkeit. Ein Paradigmenwechsel mit 60. Gehen wir es an. Und dabei nicht Perfektion erwarten, sondern die Tendenz erhalten. Dann wird wieder alles gut. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Engagement - wissend Applaus zu bekommen

Was passierte mit den Jahren?  Wohin sind deine Ideale und Werte verschwunden?  Ein Konstantin Wecker aus den 70ern zeigt dich 1984 https://...