Sonntag, 25. Juni 2017

Stillstand statt Entwicklung

So viele Ideen, um Dinge zu ändern. Selbstmitgefühl, Lebensfreudekurs, Big Five For Live und andere Vorsätze. Und was wird draus? Ich lebe weiter wie zuvor. Nichts wirklich Neues. Keine Inspiration für einen Text, keine Energie zum Selbststudium. Kurzes Aufwachen durch das Projekt SeelenChat. Aber schon wieder zurück in der Lethargie des Nichtstun.
Seit Jahren dieselben Kämpfe, seit Jahren derselbe Stillstand. Bei mir ist Entwicklung ein sehr zäher Prozess, der für mich unmerklich fortschreitet.
WhatsApp als neue Heimat für meine Unruhe. Nur Zeitvertreib oder wirklich eine sinnvolle Sache? Kaum ein Moment ohne Smartphone in der Hand. Alles andere wird bedeutungslos. Wieder eine Phase, wieder ein Strohfeuer?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen