Samstag, 27. Mai 2017

Du lebst

Du bist allein. Spotify präsentiert dir Alexandras Lieblingsmusik. Ein langer Tag neigt sich dem Ende zu. Ohne große Events. Trotzdem Wechselbäder, wie so oft. Die Höhen deiner sprachlichen Fantasien wechselten mit lustloser Schwere. Nun das Resümee eines weiteren Samstags, der dich 24 Stunden kostete. Entwicklung, Stillstand oder Rückschritt. Ist da was, was bleibt? Dein demenzartiges Gedächtnis wird den Tag schrumpfen lassen. Er wird tausenden anderen folgen, die sich auflösten. Vielleicht wird er versinken in den Weiten deines Unbewussten, vielleicht wird er wie ungelebt verschwinden.

Du greifst an dein Herz. Du lebst.

Deine Nahrung sind die Daten deiner schwindenden Erinnerungen. Aber du lebst. Jetzt. Die Gegenwart. Absolute Null zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Deine Brust hebt und senkt sich. Das ist es was wirklich zählt.

Noch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen