Samstag, 16. Dezember 2017

Das Wesentliche spüren

Oh, Herr
Nimm die Last von meinen Schultern
Oh, mein Herr
Lass mich teilhaben
Am Wunder der Geburt deines Sohnes
Auf Erden
Gib mir Frieden für die Tage
Die besonders in seinem Zeichen stehen
Lass mich die freien Stunden nutzen können
Nicht um erfolgreich tätig zu sein
Nicht um Zeit mit Aktivität zu füllen
Sondern um zur Ruhe zu kommen
Um mir selbst nahe zu sein
Ohne darunter leiden zu müssen
Ohne das freie Zeit zu Schmerz führt
Nicht leer
Nicht lustlos-apathisch
Nicht wütend
Oh, Herr
Wenigstens für ein paar Tage
Das Wesentliche spüren
Hoffnung, Glaube, Liebe
Frieden für meine Seele

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Der tägliche Kampf

Es ist ein Kampf. Sicher, er war schon schlimmer. Verurteilt dem Wohlbefinden hinterher zu jagen. Sicher, Ablenkung hilft. Ein gutes Gespräc...