Freitag, 8. Mai 2020

Wehret den Anfängen (für Karin)

Aufpassen!
Nach 10 Jahren Ehe kann vieles selbstverständlich werden. 
Man kennt es nicht mehr anders. 
Jeden Tag nehme ich deine Hilfe an. 
Habe Dir schon lange keinen Blumenstrauß mehr geschenkt. 
Ich bemühe mich schon für dich da zu sein. 
Versuche meine Stimmungen im Griff zu haben. 
Dich zu unterstützen. 

Aber die Gefahr ist groß 
Dass die Liebe ihre Lebendigkeit verliert. 
Das sollte ich mir jeden Tag bewusst machen. 
Und das es der letzte gemeinsame Tag sein könnte. 

Ich habe sehr viel gelernt durch dich. 
Und lerne immer noch. 
Du bist toll, so wie du bist. 
Mein Ärger ist mein Problem 
Du sollst bleiben wie du bist. 
Und nicht so werden, wie ich es gerne hätte. 

Rainer, bleib wach und aufmerksam. 
Plötzlich ist die Liebe wie ein Taschentuch verloren. 
Und traurig und weinend hadere ich dann mit meinen Versäumnissen. 

Wehret den Anfängen. 

Danke, dass du für mich da bist. 
Danke für alles. 

Rainer, lass Taten sprechen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jede Hölle hat ihr Ende

Geht es dir schlecht? Was dagegen tun?  Den Tag planen? Neudeutsch: Action Plan erstellen Jemanden anrufen?  Rausgehen?  Gibt es was zu arbe...