Dienstag, 2. Juni 2020

Durch all den Schutt und Müll

Corona
Mein Leben hat sich verändert 
Große Stimmungsschwankungen zwischen gut drauf und depressiv 
Nicht mehr unterwegs sein
In Video- und Telefonkonferenzen beschäftigt 

Aber will ich wieder zurück zum Vorher? 

Jetzt schmerzend konfrontiert mit alten Mustern 
Aber ich bin mir selbst näher 
Habe bessere Chancen zu wachsen
Als mich mit Arbeit abzulenken - ohne Lohn

Ich will nicht mehr zurück zum Vorher

Trotz Depression und Zweifel 
Doch die Gefahr ist groß, dass mich der leichte Weg wieder anzieht

Verdrängte Bedürfnisse erwachen
Die Suche nach Verbundenheit
Nach Menschen, nicht nach Kollegen 
Nach menschlicher Nähe
Nach innerer Ruhe

Da ist noch keine neue Aktivität 
Vielleicht wird sie gar nicht kommen 
Aber ein verändertes Bewusstsein kündigt sich an

Der Weg zu mir selbst 
Durch all den Schutt und Müll meiner Seele 
Das ist der schwere Weg
Aber am Ende wartet vielleicht eher das Leben, das Sinn macht
Tiefe, Schmerz und Weisheit 
Was ist schon Glück? 





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Gruppenwachstum im Garten

Auf einer Terrasse, die zur Ruhe einlädt Im Stuhlkreis  Mit Blick auf einen bunten Blumengarten Mit verteilten Schätzen Hören wir einander z...