Sonntag, 28. Juni 2020

Das Leben ist schön

Das Leben ist schön und lebenswert. In der längsten depressiven Krise meines bisherigen Lebens hatte ich an jedem hohen Ort das Bedürfnis mich zu Tode zu stürzen. Gott sei Dank, überwog die Angst und der Lebenswille. Es war eine fürchterliche Zeit. Aber auch sie ging vorbei und Ende der 90er Jahre erholte ich mich langsam wieder, sodass mir mein damaliger Todeswunsch heute sehr fremd vorkommt. 

Inzwischen habe ich mich gut stabilisiert und einen Weg für mich gefunden. Über das mir jahrelang gesteckte Ziel ein liebender Mensch zu werden und mich zu verändern, bin ich nun dazu übergegangen mich mehr anzunehmen und auch Grenzen und Schwächen bei mir zu akzeptieren. Vielleicht auch ein Zeichen meiner inzwischen fast 60 Lebensjahre. 

Ich bin dabei gesünder zu leben, ohne mich dabei unter Druck zu setzen, weil ich einen echten Willen spüre, der nicht nur vom Kopf ausgeht. Darüber hinaus mache ich gerade meinen Glauben zum Mittelpunkt meines Lebens. Er soll nicht weiter angenehmes Beiwerk sein. 

Das Leben ist nicht nur schön, sondern auch spannend, wenn man einen guten Blickwinkel findet. Allerdings möchte ich bemerken, dass es das Leben die letzten Jahre sehr gut mit mir meint. Ich bin gesund, nicht alleine, habe keine größeren Sorgen und bin schon lange von Schicksalsschlägen verschont. So ist es leicht zuversichtlich und optimistisch zu sein. 

Ich hoffe, dass mir noch lange das Glück hold ist und ich mir weiter diese positive Sicht und meinen Lebenswillen erhalten kann, auch wenn das Leben schwer wird. 

Abschließend der Gelassenheitsspruch, der mir immer wieder eine Hilfe ist und den Sie bestimmt auch kennen:

Gott gebe mir die Kraft, die Dinge zu ändern, 
die ich ändern kann, 
und die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, 
die ich nicht ändern kann. 
Und die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden. 

Rainer Höflacher an 28.6.2020

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Das Monster

Das Monster Es steht vor deiner Tür  Mach ihm auf Frage nach seinem Wunsch Und lass es ein Es wird essen dein Brot Trinken deinen Wein Aber ...